Der lange Weg zum Edelbrand

Perfekt im Fruchtausdruck, intensives Aroma, reif und füllig, wuchtig im Körper mit dennoch elegantem Charakter, feine Würze mit zartherbem Bittermandelton, gut balanciert." Bis Experten ein Destillat in einer Blindverkostung so beschreiben und bewerten, ist es ein weiter Weg. Verfolgen Sie mit uns den Werdegang eines unserer Produkte: einen Brand aus Mirabellen.

Wir befinden uns in Bassano di Grappa, einer hübschen norditalienischen Kleinstadt. In den letzten Tagen hat unser Obstlieferant sorgfältig die Bäume mit Netzen versehen, um die vollreifen Früchte, die zu Boden fallen, sofort ernten und weiterverarbeiten zu können. Damit vermeidet man unerwünschte Wildhefen. Zuerst werden die kleinen, festfleischigen Früchte mit einer Maschine schonend gequetscht, ohne die Steine zu verletzen. Nach der Zugabe von Enzymen – zur Verflüssigung – und Hefen – als Gärhilfe – wird die Maische in unseren speziellen Transporttank gefüllt und nach Bad Kleinkirchheim in die Destillerie gebracht. Die Gärung in den Edelstahltanks dauert etwa sieben bis zehn Tage, dann wird gebrannt.

Das Ergebnis: ein 100%-Destillat, Und jetzt wird es ein bisschen theoretisch: Laut Gesetz ist das eine Spirituose, die durch Destillieren einer vergorenen Maische aus Obst gewonnen wird. Im Gegensatz zu einem Geist, der aus Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs mit darin eingelegten Früchten destilliert wird. Geiste sind im Geschmack aromaschwach und alkoholisch, während Brände aromatisch, würzig und lang anhaltend sind. Das erklärt manchmal auch den sehr wohl gerechtfertigten Preisunterschied.

Brennen ist aber nicht nur ein physikalischer Vorgang, sondern viel mehr ein kreativer Prozess, bei dem der Brenner alle seine Sinne einsetzen muss. Grundvoraussetzungen für ein hochqualitatives Produkt sind ausgefeilte Technik, penible Sauberkeit und viel Geduld. In jedem Top-Produkt ist schließlich auch ein Stück der Persönlichkeit des Erzeugers enthalten. Und damit wollen wir der Schnapskultur ihren festen Platz in der Welt der kulinarischen Genüsse sichern.

Ihren persönlichen Trinkgenuss steigern Sie, wenn Sie einen edlen Brand richtig verkosten: Das beginnt beim Riechen, bei dem man durch „Schnüffeln" die flüchtigen Aromastoffe besser wahrnimmt. Den Geschmack beurteilt man kritisch, indem man einen nicht zu kleinen Schluck im Mund hin- und herrollt, damit alle Rezeptoren mit dem Brand in Berührung kommen. Leichtes Schlürfen intensiviert durch Luftzufuhr noch die Sinneseindrücke.

Und was sonst noch alles zum perfekten Geschmackserlebnis gehört – vom richtigen Glas bis zu geistvoller Lektüre – finden Sie beim Durchblättern dieser Seiten.

in mundgeblasenen 0,5l Flaschen - Aufpreis EUR 12.-

Ortners edle Destillate sind auch in Piccos mit 0,1l Inhalt erhältlich. Nach eigenen Wünschen sortiert, können die Piccos - auch mit WOB-Gläsern - in Geschenk-Kartons gepackt werden.

Es gibt für Ortners Destillate auch noch eine Superlative. Sie können für besondere Geschenke die Brände auch mit Gold- oder Silberanhängern "aufwerten" - und das natürlich mit Namensgravur.

Preise auf Anfrage

WOB Wolfram Ortner / authentic design / Untertscherner Weg 3 / 9546 Bad Kleinkirchheim / Austria / Nock-Land
T +43-4240-760 / F +43-4240-76050
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.wob.at / www.world-spirits.com / www.wolframortner.com /www.nockland-whisky.com
View Wolfram Ortner's profile